Hier geht es zum Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag.

Zum Beitrag geht es hier.

Ortsvorsitzender Erdogan Altiparmak hatte die CDU-Mitglieder in den Gutshof Höhn-Zimmermann eingeladen, um die CDU-Liste für den Ortsgemeinderat Langenlonsheim aufzustellen.

Zur Versammlung waren viele Gäste gekommen, denn schließlich stellte der CDU-Ortsverband nicht nur Parteimitglieder auf, sondern auch interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Die Versammlungsleitung hatte wiederum CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Peter Schmitt übernommen. Er stellte heraus, dass die CDU-Ratsmitglieder sich sehr gut in die Ratsarbeit eingearbeitet haben. Unter anderem sind zwei große Relaxbänke auf Vorschlag der CDU im vergangenen Jahr am Kelterplatz und in die Nähe des alten Steinbruches aufgestellt worden. Aufgrund eines CDU-Antrages wurde die Situation der spielenden Kindern am Marktplatz im Gemeinderat diskutiert und schließlich ein Warnschild aufgestellt.

Peter Schmitt dankte ausdrücklich Reinhold Baumgärtner für seine sehr gute Wahrnehmung des Amtes des Ersten Beigeordneten. Mit Umsicht und viel Fachkenntnis konnte er den Ortsbürgermeister unterstützen und vielfach kompetent vertreten. Seine ruhige sachliche Art kommt der Arbeit im Rat viel Bedeutung zu.

Reinhold Baumgärtner
Tobias Heckmann

Deshalb wurde Reinhold Baumgärtner auch auf „Platz 1“ der CDU-Ortsgemeinderatsliste gesetzt. Gleich darauf folgt Tobias Heckmann, der das junge zukünftige Element vertritt, so Gemeindeverbandsvorsitzender Peter Schmitt.

Einmütig wurden folgende Personen von der CDU nominiert: Reinhold Baumgärtner, Tobias Heckmann, Astrid Baumgärtner, Klaus Schmale, Jürgen Theuer, Rita Honrath-Schmitt, Michael Ruby, Franziska Theuer, Heinz-Steffen Bähr, Heinz Burkhardt, Julian Schäfer, Marco Sahm, Thomas Peitz, Bettina Kleinz, Carolin Gänz, Peter Hagspihl, Markus Zimmermann, Peter Schmitt und Siegfried Wenz.

Auch zukünftig will sich die CDU für die Förderung der Kindergärten, des Seniorenzentrums, die Unterstützung des Vereinslebens, die Verbesserung unserer Wirtschaftswege und die naturnahe Gestaltung unserer Landschaft etc. einsetzen, so der einhellige Tenor der Diskussion.

Im aktuellen Wahlflyer finden Sie die Fotos der Kandidatinnen und Kandidaten und lesen die konkretisierten Wahlziele des CDU-Ortsverbandes Langenlonsheim.

Hier können Sie den Beitrag kommentieren.

Hier geht es zum Leserbrief von Peter Schmitt im Öffentlichen Anzeiger vom 20.02.2024

Kommentare zum Beitrag können Sie hier eingeben.

Der politische Aschermittwoch am Donnerstag fand 2024 in Guldental statt. Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie, wenn hier klicken.

Die Veröffentlichungen in der Regionalzeitungen vom 17.02.2024 finden Sie an diesen Stellen: Öffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach sowie Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach.

Kommentare zum Beitrag können Sie hier eingeben.

Hier geht es zum Beitrag.

Seit Oktober 2023 steht Peter Schmitt neu an der Spitze der rheinland-pfälzischen KPV. Hier stellen wir ihn vor.

Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CDU Rheinland-Pfalz hat seit Oktober 2023 einen neuen Vorsitzenden: Peter Schmitt aus Langenlonsheim folgt auf Gordon Schnieder MdL, der nicht mehr kandidiert hatte. Stellvertreter wurden Hans-Ulrich Ihlenfeld, Landrat des Landkreises Bad Dürkheim, und Günther Schartz aus Trier-Saarburg. Der neue geschäftsführende Vorstand ist für zwei Jahre gewählt.“

Hier stellt die KVP den „Neuen“ an der Spitze der rheinland-pfälzischen CDU nun vor, und dort lesen Sie den Artikel aus dem Öffentlichen Anzeiger vom 23.01.2024.

Kommentare zum Beitrag können Sie hier eingeben.

Die Vorsitzende des FDP Amtsverbandes Langenlonsheim-Stromberg und Vorsitzende der FDP-Fraktion im Verbandsgemeinderat Langenlonsheim-Stromberg Marlene Hölz hatte Peter Schmitt, den CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden und Vorsitzenden der CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion Langenlonsheim-Stromberg, zum Neujahrsempfang der FDP in das OrgelArtMuseum in Windesheim eingeladen.

Schmitt hielt ein kurzes Grußwort, in dem er die gute Zusammenarbeit mit der FDP-Fraktion erwähnte. Außerdem hat die CDU-Fraktion der FDP einen Ausschusssitz im Ausschuss für Tourismus, Kultur und Wirtschaftsförderung im Verbandsgemeinderat von ihrem Kontingent zur Verfügung gestellt.

Am Rande des Neujahrsempfanges hatte Schmitt auch die Gelegenheit, sich mit dem FDP-Kreisvorsitzenden Thomas Bursian und dem Chef des OrgelArtMuseums Wolfgang Oberlinger zu unterhalten.

Hier lesen Sie den Artikel aus dem Öffentlichen Anzeiger Bad Kreuznach vom 18.01.2024.

Kommentare zum Beitrag können Sie hier eingeben.

Hier geht es zum Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag

Hier geht es zum Betrag.

Hier geht es zum Beitrag

Hier geht es zum Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag.

Während des beliebten „Fediabends 2023“ im Gutshof Höhn-Zimmermann, zu dem viele Besucher der CDU aus der Verbandsgemeinde erschienen waren, wurden mehrere CDU-Mitglieder für ihr langjährige Tätigkeit für die Partei geehrt. Die Ehrenurkunden wurden überreicht von Peter Schmitt bzw. von Sascha Wickert in Funktion als Stellvertreter von Dr. Helmut Martin, dem Vorsitzenden der CDU-Kreisverbandes Bad Kreuznach, sowie im Beisein von Erdogan Altiparmak, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes.

Hier geht es zum Beitrag

Siehe hierzu den Artikel im Öffentlichen Anzeiger vom 11.11.2023

Nächste Seite »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner